Online Hypnosetherapie

Gründe für eine Onlinetherapie

Neue Möglichkeiten der Therapie auf Distanz

Menschen, die aufgrund ihrer Symptome (z.B. Agoraphobie, Flugangst, Emetophobie, Angst vor öffentlichen Verkehrsmitteln, Panikattacken usw.) das Haus nicht verlassen können, oder weit weg wohnen, profitieren ebensogut von den LösBar-Therapiesitzungen, wie meine Klient*innen, die zu mir in die Praxis kommen. Aufgrund der Pandemie musste ich zeitweise darauf zurückgreifen um meine Klient*innen weiter unterstützen zu können (Manche waren im Ausland oder durch Quarantäne blockiert gewesen). Wir konnten mit Freude feststellen, dass Hypnose auch wunderbar per Videoanruf funktioniert. Manchmal ist es auch aus Zeitgründen sinnvoll, die Therapiesitzung von zu Hause aus durchzuführen, oder wenn man sich zu Hause wohler fühlt als an einem noch fremden Ort. Eine störfreie Umgebung ist jedoch sehr wichtig um sich auf die tiefe Entspannung einlassen zu können. Des Weiteren ist auch eine stabile Internetverbindung nötig um gut kommunizieren zu können. Klient*innen, die ein geringeres Budget zu Verfügung haben, profitieren von günstigeren Tarifen, da ich die Online-Sitzungen etwas preisgünstiger anbieten kann, denn auch ich habe in dem Fall weniger Kosten. In einem kostenlosen Erstgespräch können wir gemeinsam festlegen, ob Onlinetherapie in Ihrem Fall passend ist.

Fallbeispiele Hypnosetherapie per Videoanruf

Agoraphobie mit Panikattacken (Italien)
Angst vor dem Coronavirus (Schweiz)
Süßigkeitensucht auflösen (Berlin und Italien)
flugangst-besiegen-berlin
Flugangst besiegen (Deutschland)