Angst vor dem Erbrechen

Übelkeit – Bauchschmerzen – Kloß im Hals. Typische Begleitsymptome bei der Angst vorm Erbrechen (Emetophobie)

Fallbeispiel Emetophobie und wie eine Hypnose-Therapie hilft

Miriam*, 17 Jahre. Ihre Mutter meldete sich bei mir, weil ihre Tochter eine starke Angst vorm Erbrechen entwickelt hatte. Sie konnte deshalb nicht mehr an Klassenfahrten teilnehmen, keine Freunde mehr allein besuchen und kontrollierte exzessiv die Haltbarkeitsdaten der Lebensmittel im Kühlschrank der Familie. Ihre Angst sich zu übergeben wurde manchmal so groß, dass sie panisch im ganzen Haus herumlief und sich über Stunden nicht mehr beruhigen konnte.

Übelkeit und die Angst vorm Erbrechen

Miriam wollte unbedingt diese Angst loswerden, um wieder entspannter durchs Leben gehen und sich besser auf die Schule konzentrieren zu können. Denn selbst im Unterricht kreisten sich ihre Gedanken immer darum, wo und wie sich sich übergeben könne. Sie hatte einen extremen Ekel bei der Vorstellung sich übergeben zu müssen und starke Angst davor, dass Menschen dies beobachten könnten.

Miriam erzählte mir, dass sie jeden Tag mehrmals einen Kloß im Hals spürte, der ihr ein Gefühl der Übelkeit erzeugte und sie dann wahnsinnige Angst davor bekam sich zu übergeben.

Miriam wollte es unbedingt wieder genießen können, allein irgendwo hinzufahren und sich in Restaurants wohlfühlen. Denn in Restaurants hatte sie noch mehr Angst, dass die Lebensmittel eventuell verdorben sein könnten und sie sich dann dort übergeben muss.

Wie war das Leben mit der Angst sich zu übergeben

Selbst der Besuch bei der Kosmetikerin war für sie mit einem schlimmen Gedankenkarussell verbunden. Sie konnte sich nicht entspannen, weil ihre Gedanken nur darum kreisten, wie und wo sie sich am sichersten übergeben könne. Dies passiere ihr immer, wenn sie an neuen Orten sei, wo sie nicht wisse, wo die Toilette ist.

Die Vorstellung mit den Schiff, dem Reisebus oder dem Flugzeug zu reisen beunruhigte Miriam sehr. Sie hatte große Angst davor sich dort übergeben zu müssen, obwohl sie nie an Reiseübelkeit gelitten hatte und vermied es dieses Verkehrsmittel zu nutzen.

Woher kommt die Angst vorm Erbrechen?

In Miriams Fall war der Auslöser eine Unverträglichkeit von Muscheln im Sommerurlaub vor vier Jahren. Sie hatte sich nach dem Verzehr der Miesmuscheln, die ihr nicht schmeckten, übergeben müssen und dies sei eine “sehr blöde Situation” gewesen. Davor hatte sie nie Angst sich zu übergeben und auch nie diesen Kloß im Hals gespürt.

Hilfe gegen die Angst sich zu übergeben

Wie bei allen Menschen, die unter dieser spezifischen Angst leiden, hatte sie unbewusste “mentale Horrorfilme”, welche die Angst sich zu übergeben auslösen. Miriam stelle sich vor, wie eklig das Brechen wird und wie sie es nicht rechtzeitig auf eine Toilette schafft. Sie stelle sich weiter vor, dass dies dann alle um sie herum beobachten.

In der Hypnose werden diese mentalen Filme aufgelöst, sodass eine innere Distanz aufgebaut wird. Dadurch verlieren diese Vorstellungen ihre starke emotionalen Auswirkungen. Desweiteren wird auch die Erinnerung an das erste traumatische Erlebnis bezüglich des sich Übergebens emotional verändert. So wird es zu einer einfachen Erinnerung und die starke emotionale Verbindung von Angst entfällt.

Miriam konnte bereits nach der ersten Hypnosesitzung entspannt bei der Kosmetikerin liegen. Sie konnte auch im Restaurant Fisch essen und kontrollierte viel weniger das Haltbarkeitsdatum. Sie war total begeistert, weil sie nach nur einer Sitzung den Kloß im Hals nie wieder gespürt hatte.

Selbst in der Schule war sie konzentrierter, weil sich ihre Gedanken nicht mehr um das Brechen kreisten. Sie konnte es sogar aushalten auf Toilette zu hören, wie es einer Mitschülerin schlecht ging. Ihre Familie meldete ihr auch zurück, dass sie viel entspannter und sicherer wirkte.

Als nächstes haben wir auch ihre Angst vor der Fahrprüfung gelöst.

Moderne Hypnosetherapie in der Privatpraxis Lösbar Berlin

Möchtest du mehr über Emetophobie erfahren? Dann lies hier meinen Artikel über das besondere Essverhalten, die Negativspirale und die besondere Therapieform Hypnose gegen die Angst zu erbrechen.

Wenn du denkst auch an Emetophobie zu leiden, kannst du hier ein unverbindliches Informationsgespräch mit mir buchen!

Was sagen andere Klienten und Klientinnen über ihre Erfahrungen mit Hypnosetherapie in der Lösbar Praxis in Berlin und online? Jetzt hier nachlesen.

*Name geändert.